Verabschiedung der Leitbildsätze

In der letzten Gemeinderatssitzung diesen Jahres war der Ratssaal gut gefüllt. Der Grund, die erarbeiteten Leitsätze der Leitbildgruppen wurden vorgetragen und vom Gemeinderat “abgesegnet” . Die in diesem Jahr geleistete Arbeit war enorm. Für das Engagement möchten wir uns bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken.

Für uns ist das nun ein erster Schritt, um die Gemeinderatsarbeit mit mehr Bürgerbeteiligung zu gestalten. Wir haben festgestellt, dass es eine Menge sachkundiger Bürger in unserer Gemeinde gibt , deren Wissen für unsere Arbeit sehr hilfreich wäre. Um die Bürger dafür zu motivieren, sollten mehr Tagesordnungspunkte im öffentlichen Teil beraten werden und die Möglichkeit von Wortmeldungen der Bürger möglich sein. Exzellentes Fachwissen und die dazugehörige Erfahrung könnten die Gemeinderatsarbeit bestimmt bereichern.

Besonders innovativ waren die Gruppen Energie, Wohngruppen und Bürgerschaftliches Engagement. Bei diesen Leitbildgruppen weiß man schon jetzt, dass die Arbeit weitergehen wird. Sie haben ganz bestimmte Projekte auf ihrer Agenda.

Manche Themen in den verschiedenen Leitbildern überschnitten sich und es kamen unterschiedliche Sichtweisen zutage. Das ist nachvollziehbar und auch eigentlich kein Problem. In der Arbeitsgruppe “Verkehr” wurde um die Leitsätze hart gerungen und es wurde klar, dass bei so wichtigen Entscheidungen wie die Straßenbahnverlängerung alle Bürger befragt werden müssen.

In der Gruppe “Ortsteil Wildtal” gab es teilweise konträre Vorstellungen,was aber auch zu erwarten war. Nach einem Abstimmungsergebnis von 5:4 wurde zwar ein Minderheitsvotum schriftlich protokolliert,aber leider im Leitsatz nicht mehr erwähnt. Das finden wir schade , es hätte ein Brückenschlag sein können.

Wir wünschen allen Gundelfinger Bürgern und BürgerInnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Start in das Jahr 2014 und ein Wiedersehen beim, dieses Mal etwas anderem, Neujahrsempfang.

Für die Fraktion

Gisela Gabriel, Dr.Beate Fischer- Wackes, Dr.Werner Platzer, Evi Tondre

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren