Wir GRÜNE sagen DANKE!

Wir GRÜNE im Ortsverband Gundelfingen und Wildtal wollen uns an dieser Stelle bedanken für das große Vertrauen und die großartige Unterstützung für unsere Politik für Europa ( fast 33 % der Stimmen in Gundelfingen), für den Gemeinderat ( fast 30 % und nun 6 statt 5 von 22 Sitzen) für den Kreis (über 24% der Stimmen – hinter Bürgermeister Walz für die FW haben die ersten drei Kandidaten unsere Liste die meisten Stimmen erzielt!) .
An unseren Info-Ständen sind wir auf Zustimmung und Interesse gestoßen, ebenso bei unseren Aktionen auf dem Sonneplatz und bei der Unterschriftensammlung zu Tempo 30 in Wildtal. Die vielen freundlichen Gespräche und der Austausch am Stand waren sehr positive Erfahrungen.
Die wohlwollende Unterstützung eines immer größer werdenden Teiles der Wählerinnen und Wähler ist uns Auftrag und Verpflichtung, nicht nachzulassen in unserem Bemühen, den nachfolgenden Generationen  einen bewohnbaren Planeten zu hinterlassen. Seit unserer Gründung vor bald 40 Jahren machen wir aus Sorge um die Umwelt und Mitwelt Vorschläge für eine Politik der Nachhaltigkeit, der Ressourcenschonung und des sozialen Zusammenhalts. „Jute statt Plastik“ war schon in den 80er Jahren unsere Devise beim Einkaufen. Trotzdem müssen wir heute mit großer Sorge die Auswirkungen der Vermüllung selbst der Ozeane ansehen. Unsere Hoffnung ist jedoch, dass immer noch Zeit zum Handeln ist, auch vor Ort. Jede(r) Einzelne kann dazu beitragen, ob, wo und wie konsumiert wird. Und die politische Gemeinde ist in Zeiten des Klimawandels mehr denn je gefragt, ob, wo und wie gebaut wird.  Die Energie- und Verkehrswende braucht unsere volle Aufmerksamkeit auch in der Kommune.

Für den Vorstand: Anselm Hirt und Werner Platzer

Verwandte Artikel