Alexander Bonde und Peter Schanz in Gundelfingen

Alexander Bonde und Peter Schanz in Gundelfingen

Bonde+Schanz auf Klosterhof

 

Biolandbau: Intakte Umwelt und gesunde Ernährung für alle!

24. August 2013 um 9.30 Uhr
auf dem Klos­ter­hof, Klos­ter­weg 1

Pro­mi­nen­ter Besuch auf dem Klos­ter­hof in Gun­del­fin­gen: Alex­an­der Bonde und Peter Schanz las­sen sich von Micha­el Mül­ler sei­nen Bio­land-Betrieb zei­gen und infor­mie­ren sich vor Ort über öko­lo­gi­sche Landwirtschaft.

Auf Ein­la­dung des Bun­des­tags­kan­di­da­ten Peter Schanz und des Orts­ver­ban­des Bündnis90/Die Grü­nen Gun­del­fin­gen-Wild­tal besuch­te der baden-würt­tem­ber­gi­sche Minis­ter für Länd­li­chen Raum und Ver­brau­cher­schutz, Alex­an­der Bonde, wäh­rend sei­ner Infor­ma­ti­ons­tour den Bio­land-Betrieb Klos­ter­hof in Gun­del­fin­gen, der seit meh­re­ren Genera­tio­nen von der Fami­lie Mül­ler bewirt­schaf­tet wird. Gemein­sam mit Peter Schanz, – der im Wahl­kreis Walds­hut kan­di­diert, zu dem auch Gun­del­fin­gen gehört – infor­mier­te er sich über die Bio­land-Gemü­se­gärt­ne­rei und deren Vermarktungswege.
Wei­ter­le­sen (pdf)

Zum Nach­le­sen:

Grü­ne Posi­ti­on zum The­ma Landwirtschaft.
Bericht vom Hof­be­such in der Badi­schen Zei­tung vom 26.8.2013.

Artikel kommentieren