Themenabend »Energiewende in Gundelfingen – Optionen zur Energieversorgung«

The­men­abend »Ener­gie­wen­de in Gun­del­fin­gen – Optio­nen zur Energieversorgung«

24. Okto­ber 2012 um 20 Uhr
im Kul­tur- und Ver­eins­haus, Vör­stet­ter Str. 7, Erdgeschoss

 

UpdateBericht »Ener­gie spa­ren und erzeu­gen« in der Badi­schen Zei­tung vom 5.11.2012.

Wie können wir unsere Energieversorgung in eigene Hände nehmen?

Die Ener­gie­wen­de in Deutsch­land ist in aller Mun­de. Lob­by­is­ten der gro­ßen Ener­gie­ver­sor­ger stel­len ihre Mach­bar­keit in Fra­ge und ver­su­chen, sie zu brem­sen. Die grün-rote Lan­des­re­gie­rung hat ers­te Wei­chen gestellt für eine stär­ke­re För­de­rung der rege­ne­ra­ti­ven Ener­gie­trä­ger wie Wind- und Wasserkraft.

Unser The­men­abend wird die Fra­ge auf­grei­fen, was wir auf Gun­del­fin­ger Gemar­kung tun kön­nen, um sowohl bei Strom als auch Wär­me die Ener­gie­wen­de regio­nal umzu­set­zen und damit den schnel­le­ren Aus­stieg aus der Atom­ener­gie zu fördern.

Fol­gen­de Refe­ren­ten wer­den durch ein Podi­ums­ge­spräch in das The­ma ein­füh­ren. Danach ist eine all­ge­mei­ne Aus­spra­che vorgesehen:

  • Dr. Wal­ter Wit­zel mit dem The­ma: Wind­ener­gie in der Regio

    Lan­des­vor­sit­zen­der des Bun­des­ver­bands Wind­ener­gie (BWE). Mit­glied des Land­tags von Baden-Würt­tem­berg (1992 bis 2006)

  • Dr. Jörg Lan­ge mit dem Schwer­punkt: Dezen­tra­le Kraft-Wär­me-Kop­pe­lung

    Vor­stand Stadt­teil­zen­trum Vauban 037 e.V. Energiefachmann

  • Peter Scharn­we­ber

    Spre­cher des Arbeits­krei­ses Ener­gie im Gun­del­fin­ger Leitbildprozess

  • Dr. Wer­ner Plat­zer

    Gemein­de­rat für »Die Grü­nen« in Gun­del­fin­gen. Exper­te für solar­ther­mi­sche Kraft­wer­ke am Fraun­ho­fer Insti­tut für Sola­re Energiesysteme

Wir freu­en uns über Ihr Inter­es­se und auf Ihren Besuch!

Artikel kommentieren